Der Markt “brennt” für das Brennholz

Brennholzhändler berichten von einer außergewöhnlich hohen Nachfrage. Es ist bereits von einem „Ausnahmezustand” die Rede, der teilweise auch Hamsterkäufen zu verdanken ist. Betroffen ist nicht nur Brennholz, sondern auch andere feste Brennstoffe wie Holzpellets und Holzbriketts.

Wer aktuell Brennholz kaufen möchte, muss etwas Geduld mitbringen. Grund für den Boom ist Energiekrise und die Befürchtung vieler Menschen, im Winter nicht genug heizen zu können. Bei etlichen Händlern sind Buchenhölzer sowie Eichen- und andere Laubhölzer ausverkauft. Für das gerade noch erhältliche Nadelholz müssen Kunden oft erhöhte Preise zahlen und in Vorkasse gehen. Oft gibt es keine Garantie, dass das Holz auch ankommt.

Wie ist das möglich, wenn die Wälder eigentlich genügend Holz beherbergen?

Die normale Handlungskette von Holz schlagen, lagern und verbrauchen ist unterbrochen. In den letzten Jahren wurde nicht nur ein erheblicher Teil des heimischen Bauholzes wegen der Rekordpreise am Weltmarkt exportiert, auch die hiesige Nachfrage nach Holz ist im Zuge von Corona, Bauboom und Energiekrise explodiert.

Inzwischen fehlt der Nachschub, denn jedes Holz muss zunächst zwei Jahre gelagert werden, um brennfähig zu sein. In normalen Jahren sinken im Sommer die Preise für Brennholz. Doch das Jahr 2022 bildet eine Ausnahme: Alle Holzprodukte werden teurer.

(Alle) Brennholzhändler im Lieferengpass?

In allen Bundesländern ist die Nachfrage nach Brennholz gestiegen. Auch die Preise haben kräftig angezogen. Die Lieferzeit kann derzeit einige Monate betragen. Die Preise werden auch weiterhin steigen. Einzelne Forstreviere führen bereits Wartelisten. Einfach selbst im Wald Holz sammeln darf man nicht, denn es gehört dem staatlichen Forst oder dem privaten Waldbesitzer.

Der Bundesverband Brennholz berichtet auch von Betrugsfällen: Es komme immer wieder vor, dass Interessenten keine Lieferung erhalten hätten. Ratsam sei es daher, nur bei seriösen Händlern zu bestellen. Der Verband führt eine Liste geprüfter Mitgliedsbetriebe. Alle dort verzeichneten Händler garantieren eine korrekte Abwicklung. Neben Verbänden kann man auch auf Kundenmeinungen von Shops hören, die mehrere Jahre am Markt sind. Dort sei eine Lieferung natürlich zu erwarten.

Harry's NOCH verfügbarer Brennholz Bestand

799,00 

1,03 1,72  / kg

Lieferzeit: 15-20 Werktage

669,00 

0,90  / kg

Lieferzeit: 10-15 Werktage

ab 429,00 

1,07  / kg

Lieferzeit: 25-30 Werktage

Brennholzpreise steigen weiter - Aber wie lange noch?

Die Preise für Brennholz steigen weiter. Das liegt in erster Linie an dem Krieg gegen die Ukraine und den Sanktionen des Westens gegen Russland. Die Verbraucher wollen sich nun unabhängig vom Gas machen und hamstern Holz, um gut durch den Winter zu kommen.

Bereits jetzt im Sommer fragen sogar Kunden an, die noch nicht über einen Ofen verfügen. 

„Klopapier-Effekt” 

nennt das Robert Nörr vom Forstrevier Wolfratshausen: Hamsterkäufe aus Furcht, später leer auszugehen. Das führt wiederum zu einem weiteren Problem: Die Ofenbauer sind bis zu vier Jahre im Voraus ausgebucht.

Angesichts der steigenden Preise wird der Bedarf schon jetzt gekauft, um noch halbwegs günstig davonzukommen. Das führt zu leergefegten Regalen. Händler können fast nur noch an ihre Stammkunden verkaufen. So ähnlich ist das auch bei uns – wobei wir den Vorteil guter Lieferbeziehungen haben und uns am Spotmengenmarkt bedienen können. Dadurch kann man trotz schwerer Beschaffungssituation weiterhin bei Holz Harry kaufen. Auch wir bekommen gewerbliche Anfragen, sehen die Versorgung der Stammkundschaft aber vor.

Die Spotmärkte sind die einzige Möglichkeit, der starken Brennstoffnachfrage ansatzweise gerecht zu werden. Der Nachteil daran ist: Die Spotmengen müssen auf dem Spotmarkt zu sehr hohen Preisen eingekauft werden, vor allem im benachbarten Ausland, da es in Deutschland wie beschrieben keine Reserven gibt. Diese Preise schlagen sich selbstverständlich auch in den Endverbraucherpreisen nieder. Und ein Ende der Preissteigerung ist noch nicht in Sicht. Im Winter könnten die Preise noch weiter steigen.

Harry's NOCH verfügbarer Brennholz Bestand

799,00 

1,03 1,72  / kg

Lieferzeit: 15-20 Werktage

669,00 

0,90  / kg

Lieferzeit: 10-15 Werktage

ab 429,00 

1,07  / kg

Lieferzeit: 25-30 Werktage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.