Harry's Holzbriketts direkt vom Hersteller.

kostenlose Lieferung
Herstellerpreise
Made in Germany

Hochwertige Holzbriketts günstig bestellen » so geht’s!

Umweltschonend, sauber und effizient – das Heizen mit Holzbriketts hat viele Vorteile und wird immer beliebter. Beherzigst du beim Kauf einige Tipps, kannst du gute Qualität besonders günstig kaufen. Wir zeigen dir, wie das geht.

7 Tipps verraten dir unter anderem,

Holzbriketts günstig bestellen und Einsparpotential nutzen

Der Vergleich der Holzbrikett-Preise ist oft nicht ganz leicht. So können beispielsweise sehr preisgünstige Produkte eine schlechte Qualität aufweisen: Besitzen die Holzbriketts infolge des verwendeten Holzes, des Herstellungsverfahrens oder einer falschen Lagerung einen geringen Brennwert, musst du öfter nachlegen und benötigst am Ende mehr Briketts.

„Sind die Briketts nicht günstig, sondern billig, kann es teuer werden.“

Bei manchen Anbietern erhöht sich der eigentlich faire Preis für die Holzbriketts durch versteckte Zusatzkosten: Häufig wirst du von Mehrkosten für die Lieferung überrascht oder musst eine Palettengebühr bezahlen. Auch diese vermeintlichen Kleinigkeiten summieren sich, so dass sehr deutliche Preisunterschiede von bis zu 30 Prozent entstehen.

Welche weiteren Kostenfaktoren es gibt und wie du Preise richtig vergleichen kannst, erfährst du genauer in Harry’s Beitrag zu Holzbrikett Preisen.

Wann, wo und wie günstig Holzbriketts kaufen? 7 Tipps!

Tipp 1: Saisonpreise ausnutzen

Im Jahresverlauf unterliegen die Preise für Holzbriketts deutlichen witterungsbedingten Schwankungen. Zum Ende der Heizperiode sinken sie bereits in den Frühjahrsmonaten. Ihren alljährlichen Tiefpunkt erreichen sie zwischen Juni und August. Viele Händler bieten in dieser Zeit besonders attraktive Sommerpreise. Es lohnt sich also, das Holzbrikettlager rechtzeitig aufzufüllen.

Tipp 2: Kosten-Nutzen-Verhältnis bewerten

Achte beim Holzbrikett-Kauf unbedingt auf gute Qualität. Ein Produkt ist nur dann effizient und tatsächlich kostengünstig, wenn eine hohe Heizleistung garantiert ist. Auf der sicheren Seite bist du mit zertifizierter Ware. Dann kannst du davon ausgehen, dass die Holzbriketts hochwertig produziert und bis zur Lieferung fachgerecht gelagert wurde. Die Finger lassen solltest du von Briketts, die merkwürdig riechen, aufgequollen sind oder bei denen die Verpackung lose Sägespäne enthält.

Tipp 3: Kleinstmengen regional kaufen

Wenn du deine Holzbriketts in sehr kleinen Mengen benötigst, könnte sich der Kauf bei regionalen Anbietern empfehlen. Denn wenn du bei einem Händler aus der Region kaufst, fallen in der Regel geringere Lieferkosten an als bei überregionalen Produkten. Eventuell kannst du dir als Selbstabholer die Versandkosten komplett sparen und musst nur die Spritkosten für den Transport aufbringen. Dennoch solltest du dich auch bei Kleinstmengen nicht auf diese Daumenregel verlassen und die Preise lokaler Anbieter mit denen der Online-Anbieter vergleichen.

Tipp 4: Den Grundpreis vergleichen

Du hast mehrere Angebote vorliegen und möchtest das günstigste ermitteln? Das ist manchmal gar nicht so einfach. Schließlich unterscheiden sich oftmals die Palettengrößen oder du musst noch Lieferkosten hinzuaddieren. Damit du nicht Äpfel mit Birnen vergleichen musst, solltest du in diesem Fall den Grundpreis berechnen: Dafür teilst du den Gesamtpreis inklusive aller Zusatzkosten durch das Gewicht: So erhältst du den Grundpreis pro Kilogramm und siehst auf einen Blick, bei welchem Anbieter du den niedrigsten Preis erhältst.

Richtige Profis gehen noch einen Schritt weiter und vergleichen die Preise anhand der Heizwerte. Wie viel kWh bekomme ich pro Euro? Wie du das berechnen kannst, zeigt Harry dir in seinem Beitrag zum Holzbrikett Preisvergleich.

Tipp 5: Holzbriketts im Angebot kaufen

Kaufst du deine Holzbriketts im Baumarkt, zahlst du in der Regel etwas mehr als bei einem spezialisierten Online-Händler. Daher solltest in diesem Fall unbedingt Angebote abwarten. Logistisch ist es am einfachsten, wenn du auch beim Kauf im Baumarkt online bestellst: Dann kannst du dir die Holzbriketts direkt nach Hause liefern lassen. Gut zu wissen: Bei Online-Händlern wie Holz Harry sind Verkaufsaktionen aufgrund ohnehin niedriger Margen kaum üblich. Deshalb erhältst du die Ware von Holz Harry direkt zum Herstellerpreis.

Tipp 6: Holzbriketts online bestellen

Spezialisierte Online-Händler wie Holz Harry sind in aller Regel nicht nur günstiger als die Baumärkte – unabhängig davon, ob du die Holzbriketts dort in der Filiale oder online kaufst. Auch bieten sie dir viele weitere Vorteile: Vor allem kannst du bei einem Fachversand sicher davon ausgehen, dass die Holzbriketts durchgehend richtig gelagert wurden und bis zur Lieferung nichts von ihrem Heizwert verloren haben. Weiterer Vorteil: Falls du regelmäßig nachbestellen musst, kannst du dies bequem von zu Hause aus machen und dich auf die gewohnte Qualität deines Lieferanten verlassen.

Tipp 7: In Newsletter anmelden für 5 % Rabatt

Mit dem Newsletter von Holz Harry bleibst du immer auf dem Laufenden – sowohl über Tipps zum richtigen Heizen als auch über gesonderte Verkaufsaktionen. Als Dankeschön für dein Interesse an seinen neuesten Informationen schenkt dir Holz Harry 5 % Rabatt. Damit wird dein Holzbrikett-Kauf noch günstiger.

Günstige Holzbriketts zu guter Qualität

Holz Harry liebt Holzbriketts. Er „brennt“ sozusagen für sie – und freut sich, wenn auch du ihre Vorteile zu schätzen weißt. Ehrensache, dass er dir nur die hochwertigsten Briketts verkauft. Wähle jetzt deine bevorzugte Holzbrikett-Sorte und lass‘ dir das ökologische Futter für Ofen & Kamin zu besten Preisen bequem nach Hause liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.